Kooperationen

Kooperation mit dem evangelischen Kindergarten in Bad Bodenteich

Der Kindergarten Bad Bodenteich und die Grundschule an den Seewiesen kooperieren in vielen Bereichen.

– So gibt es Absprachen, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten ein Kind während der Kindergartenzeit erworben haben sollte, damit  es in der Schule erfolgreich mitarbeiten kann.
– Gemeinsam wurde auch ein Arbeitsplan für die Vorschularbeit, die im Kindergarten im letzten Jahr vor der Einschulung stattfindet, erstellt.
– Der Sprachförderunterricht, an dem alle Kinder im Jahr vor der Einschulung teilnehmen müssen, falls bei ihnen im sprachlichen Bereich Förderungsbedarf festgestellt wurde, findet im Kindergarten statt.
– Vor Schulbeginn schauen sich die Kindergartenkinder den Unterricht der ersten Klassen an und die zukünftigen Klassenlehrer besuchen die Vorschulkinder im Kindergarten.
– Außerdem findet auf Leitungsebene ein regelmäßiger Austausch statt, um die Kooperation fortzuentwickeln und um den Übergang der Kinder vom Kindergarten zur Grundschule zu erleichtern.

Kooperation mit dem Jugendamt und dem CJD Göddenstedt

In Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und dem CJD Göddenstedt wird seit April 2008 das Projekt „Niko“ durchgeführt. „Niko“ ist ein vom Land Niedersachsen initiiertes Kooperations- und Bildungsprojekt an Grundschulen zur Unterstützung von Schule und Familie. Schwerpunkte der Arbeit sind soziale Gruppenarbeit und sozialpädagogische Familienhilfe.
An drei Tagen in der Woche werden Kinder unserer Schule direkt nach der Schule bis in den Nachmittag hinein betreut. Während der Betreuungszeit finden ein gesundes Mittagsessen, die Betreuung der Hausaufgaben sowie gruppen- und freizeitpädagogische Angebote (z.B. Sport, Kochen/Backen, kreative Arbeiten) statt.
Dieses Angebot richtet sich an Grundschüler, um soziales Verhalten innerhalb einer Gruppe zu erproben und zu erlernen, um im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung schulische Förderung zu bekommen und auch um die Familien zu entlasten bzw. zu stärken. Weitere Themen könnten sein:
– Wie sieht mein Kind sich selbst und wie nimmt es andere Kinder wahr?
– Wie kann sich mein Kind bei Konflikten verhalten und wie löst es Probleme?
– Wie kann sich mein Kind, z.B. in der Schule oder in der Freizeit, aktiver einbringen?
Frau Hahlbohm vom CJD Göddenstedt betreut die Gruppe, der vorerst einmal 5 Kinder angehören. Das JuZ stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung.